Über uns

GISELA – Freier Kunstraum Lichtenberg, eröffnet im März 2019, ist ein von Künstler:innen geführter Kunst- und Projektraum in Trägerschaft vom Kulturring in Berlin e. V. www.kulturring.berlin, gefördert vom Bezirksamt Lichtenberg, Fachbereich Kunst und Kultur.

Das GISELA-Team sieht seine Aufgabe darin, kulturelle Bildung in verschiedenen Formaten zu fördern, u.a. mit Einführungen zu Ausstellungen, Gesprächsrunden mit Künstler:innen, Vortragsreihen von Expert:innen sowie Workshops. Es geht darum, zeitgenössische Kunst einem möglichst großen Publikum näherzubringen, anzuregen, sich mit Kunst zu beschäftigen und komplexe Zusammenhänge zu verstehen, zu motivieren selbst kreativ zu werden.

Die GISELA versteht sich als Begegnungsort im Weitlingkiez mit einem künstlerisch-kulturellen Schwerpunkt. Das Angebot richtet sich an Bürgerinnen und Bürger aller Generationen, vor allem aus der unmittelbaren Umgebung und darüber hinaus.
Regelmäßig finden Ausstellungen sowohl von erfahrenen als auch von jungen Künstler:innen aus Lichtenberg statt. Das Team steht in enger Verbindung mit der im Bezirk ansässigen internationalen Künstler:innenszene.

Der Freie Kunstraum begreift sich auch als Ort für künstlerische Experimente. Das Programm ist offen gegenüber allen Kunstrichtungen und unterschiedlichen Medien.

Das GISELA-Team organisiert jedes Jahr Anfang September die Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg (www.langenachtderbilder.de) als Kooperationspartner des Bezirksamts Lichtenberg, Fachbereich Kunst und Kultur.

Die Arbeitsweise des Teams GISELA ist geprägt von Selbstbestimmung, Kreativität und kooperativem Verhalten.

Berlin, Oktober 2021
Inge Gräber, Heinz-Hermann Jurczek /Team GISELA

Kommentare sind geschlossen.